Ausgabe 41 vom 07.12.2016

DIESE WOCHE AUFGEFALLEN
Bild
Notiert von:
Eva Buchhorn
Manager Magazin
SAAL ZWEI-Gastautorin
"Merkel forever: Seit 16 Jahren ist sie Parteivorsitzende, im nächsten Jahr will sie noch einmal Kanzlerin werden. Ob das nun klappt oder nicht, es kann ihre Lebensleistung nicht mehr schmälern. Es gab Journalisten, die sie anfangs allein wegen ihrer 'ostdeutsch heruntergezogenen Mundwinkel' meinten verachten zu dürfen. Sie hat es allen gezeigt – vor allem den Frauen. Seit Angela Merkel wissen wir, dass es für den Griff nach der Macht keine männlichen Posen braucht. Ich finde das beeindruckend. Ob sie sich mit ihrer ausgelaugten CDU noch einmal durchsetzt, ob sie die richtigen Antworten auf die Masse an Problemen findet? Das ist ein anderes Thema."
www.nzz.ch facebook twitter
"Was ist das für ein Apparat?" facebook twitter
VON MÄRKTEN UND MENSCHEN
Hat dieser Mann Donald Trump zum Sieg verholfen? Ein Psychologe kann Menschen dank ihres Verhaltens bei Facebook erschreckend genau beschreiben. Das hilft Politikern jetzt dabei, Wahlen für sich zu entscheiden.
www.dasmagazin.ch facebook twitter
Wohnen auf fünf Quadratmetern: Stetig steigende Mietpreise machen das Leben in Großstädten für viele unbezahlbar. In den USA ist aus diesem Grund die Tiny-House-Bewegung entstanden. Dieser Trend schwappt jetzt auch zu uns über. Architekt Van Bo Le-Mentzel stellt diese Woche in Berlin seine 100-Euro-Wohnung vor.
www.deutschlandradio.de facebook twitter
Disruptive Innovationen - oft falsch verstanden. Wann immer ein Unternehmen einen Markt umkrempelt, wird das Schlagwort verwendet. Doch das sei falsch, kritisiert sein Erfinder, Harvard-Professor Christensen. Beim "Global Drucker Forum" spricht er über drei Arten von Neuheiten - und welche die besten für Firmen sind.
www.haufe.de facebook twitter
#SponsoredPost
Bild
Da dürfen Sie als "Working Women" nicht fehlen! Auf dem renommierten Women's Business Day am 2.2. im Empire Riverside Hotel Hamburg. Wir garantieren eine Konferenz mit inspirierenden Geschichten und echtem Networking – mit allem, was Sie stärkt. Interessiert? Dann bis 18.12. den Frühbucher-Preis von 204 Euro sichern und 15 % sparen. Mit dem Rabatt-Code SZ2017 gibt es weitere 5 %.
www.emotion.de facebook twitter
EXKLUSIVES SAAL ZWEI-INTERVIEW
Bild
White Dinner in Berlin
(Foto: Instagram)
Diese Städte sollten Sie 2017 besuchen
Das kommende Jahr wird unser Reisejahr. Und damit wir nicht immer nur die bekannten Orte ansteuern, haben wir Vielfliegerinnen und Städte-Bummlerinnen aus unserer Community befragt: Wohin sollten wir reisen, welches sind die besten Bars und Restaurants? Herausgekommen ist ein kulinarischer Reiseführer - ganz ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Viel Spaß beim City-Hopping!
www.saalzwei.de facebook twitter
DIE PERSÖNLICHE PERSPEKTIVE
Sich selbst einschätzen lernen: Emotionale Balance, Anpassungsfähigkeit, Positivität und Leistungsorientierung sind für den Psychologen Daniel Goleman die vier Säulen des Selbstmanagements. Durch sie kann man erkennen, welche Fähigkeiten man als Führungskraft hat - und welche noch fehlen.
www.linkedin.com facebook twitter
#SponsoredPost
Bild
Erfolg durch Mentoring:
die Soroptimistinnen
Auf der Suche nach einem Erfolgsschub? Jetzt bewerben! Mentoring-Programm der Soroptimistinnen in 2017: Junge Führungsfrauen arbeiten mit engagierten Mentorinnen an erfolgreichen Lebensläufen. Führungsverantwortung: jetzt oder nie? Offene Fragen zur Work-Life-Balance? Interessiert an einem Netzwerk aus berufstätigen Frauen mit sozialem Engagement? Vorankommen durch Mentoring, Netzwerk & Workshop.
www.soroptimist.de facebook twitter
Bewusst zuhören! Wer Probleme hat, sich bei wirren Diskussionen voll auf seinen Gesprächspartner zu konzentrieren, dem könnten diese Mindfulness-Techniken helfen:
www.inc.com facebook twitter
#SponsoredPost
Bild
Katharina Hochgräfe
Die Vertriebslotsen
(Foto: Heike Rössing)
Vertriebsberatung ohne "Chichi": Katharina Hochgräfe, Gründerin von 'Die Vertriebslotsen', unterstützt Start-ups und etablierte Unternehmen seit sieben Jahren beim Auf- und Ausbau ihrer Vertriebsaktivitäten. Ihr USP: Sie hilft nach der Beratungsleistung auch selbst bei der Umsetzung in die Praxis und kommt mit ihren Konsorten ohne großen Überbau aus. Im Interview berichtet sie von ihren Erfahrungen und gibt 5 Tipps.
www.vertriebslotsen.de facebook twitter
AUS DER COMMUNITY
Bild
Isa und David Schneider
Hotel-Direktoren "Küstenperle"
"Irgendwie steckt die Selbstständigkeit in mir"
Sie ist gerade mal 29 und eröffnet im kommenden Sommer ein 15 Mio.-Euro Hotel an der Nordsee. Zwar hat Isa Schneider die Unterstützung ihres Mannes und ihrer Eltern, dennoch macht es die Aufgabe nicht einfacher: Sie will nicht nur ein 4 Sterne-Hotel in Büsum etablieren, sondern auch den verschlafenen Urlaubsort für junge Menschen und Junggebliebene attraktiver machen.
www.saalzwei.de facebook twitter
MITTENDRIN
Die Schule ist ein Spiel... Lernen attraktiver gestalten, Schule spaßiger machen und Lernende motivieren - diese Ziele hat sich die kostenlose Lernplattform Socialcube gesetzt. Dort können Schüler wie in Computerspielen Erfahrungspunkte für Gelerntes sammeln und sich Stück für Stück nach oben 'leveln'.
www.enorm-magazin.com facebook twitter
Wiederbelebung der Streitkultur - zeitgemäß! Weg von Stammtischparolen, hin zu konstruktiven Debatten und regem Austausch zwischen Jung und Alt, verschiedenen Kulturen und Religionen - und das alles in der Szenerie der Kneipe. Das ist das Konzept des Wissenskneipe e.V.: Seelsorge am Biertisch gewissermaßen...
www.deutschlandfunk.de facebook twitter
Der etwas andere Adventskalender - Plätzchen-Rezepte. Jeden Tag eine neue Anleitung zum Kekse backen. Von Naschkatzen erprobt.
www.sueddeutsche.de facebook twitter
APPLAUS FÜR...
Bild
...Julia von Winterfeldt
Geschäftsführerin Soulworx
(Foto: Malina Ebert)
"Gerade jetzt ist 'Human Leadership' gefragt"
#SponsoredPost. Tag für Tag sah die Beraterin Menschen lustlos zur Arbeit gehen, ohne dass diese einen Sinn in ihrem Tun erkannten. Dabei leben wir doch angeblich in einer Zeit, in der alles möglich scheint. Julia von Winterfeldt schritt zur Tat und gründete SOULWORX, eine Strategieberatung für Neues Arbeiten und Markenführung im digitalen Zeitalter. Kommende Woche veranstaltet ihr Start-up sein erstes Leadership Lab in Hamburg und Berlin. Zielgruppe sind alle Berufstätigen, weil jeder das Zeug dazu hat, die künftige Arbeitswelt mitzugestalten. Bühne frei für eine kreative Impulsgeberin...
www.saalzwei.de facebook twitter
MEISTGEKLICKT IN DER VORWOCHE
"Mode ist tot." Weil die Gier der Modeindustrie dominiere, sagt die niederländische Trendforscherin Lidewij Edelkoort, gebe es keine Innovationen auf dem Laufsteg mehr. "Mode wird zum Accessoire der Accessoires..."
www.dw.com facebook twitter
#SponsoredPost
RAUSSCHMEISSER
Alle Jahre wieder: Zu Weihnachten legen sich die Werbeagenturen besonders ins Zeug. Heraus kommen teils urkomische, tieftraurige oder einfach nur skurrile Fernsehspots. Eine internationale Auswahl:
www.theguardian.com facebook twitter

SAAL ZWEI abonnieren

Mittwoch ist SAAL ZWEI-Tag:

Erhalten Sie jeden Mittwoch die neue Ausgabe
des Online-Magazins für Frauen direkt in Ihr
Postfach: Businesstrends, Exklusiv-Interviews,
Karrieretipps, Lifestyle, ... – gratis!

Bekannt aus:

SAAL ZWEI-GASTAUTOREN

Sabine Kartte
Petra Schäfer
Bea Kemner